Sonstige Veranstaltungen außerhalb der Ausbildungsreihe

 


 

 

01. 05. Mai: „Der Ausdruck der Landschaft in Pflanze, Tier und Stein“

Goetheanistisch-naturwissenschaftliche Exkursion in die Vulkaneifel

 

Kooperations-Veranstaltung zwischen Institut für Evolutionsbiologie der Uni Witten/Herdecke, Integriertem Begleitstudium Anthroposophische Medizin (IBAM), Institut für Waldorfpädagogik Witten-Annen, Akademie für angewandte Vegetationskunde, Witten

 

Was ist goetheanistische Naturwissenschaft? Dieser Frage widmet sich die Exkursion in die malerische Vulkaneifel am Laacher See auf verschiedene Weise. Rahmenthema ist die Erfassung einer Landschaft mit allen ihren Teilbereichen: die Eigenart der Tier- und Pflanzenwelt, der Witterung, des geologischen Untergrundes sowie der Einflüsse des Menschen. Tagsüber werden wir draußen in der Landschaft sein und Übungen zur Wahrnehmung der unterschiedlichen Naturbereiche machen. Abends gibt es Referate der Dozenten zu einzelnen Themen (Bernd Rosslenbroich: Erkenntnistheoretische und methodische Einführung, Martin Schlüter: Meteorologie, Susanna Kümmell: Geologie, Hans-Christoph Vahle: Pflanzensoziologie).

 

Dozenten:

PD Dr. Bernd Rosslenbroich, Dr. Susanna Kümmell, PD Dr. Hans Christoph Vahle, Dr. Benjamin Bembé

 

Anmeldung und ergänzende Informationen:

 

Dr. Susanna Kümmell, susanna.kuemmell@uni-wh.de

Teilnehmerbegrenzung:  20

 

Download PDF Anmeldungsformular

 

 

 

 

20. - 27. Juli: Heilpflanzen-Exkursion

in Kooperation mit dem IBAM der Uni Witten

Ort: Wahrscheinlich Tessin

Ist in Vorbereitung, Genaueres wird noch bekannt gegeben.

 

 

 

 

12. – 19. Oktober:  Wochenseminar

Lebenssinn - Lebensziel - Lebenskraft

Wahrnehmen von Natur, Klang und Lebensrhythmus

 

Auf der Suche nach dem, was das Leben ist oder was es ausmacht, sind wir zu dritt auf die Idee gekommen, ein Seminar auf Spiekeroog im Oktober 2019 zu geben.

Wir - das sind:

Annette Tewes, Oldenburg, Kinesiologin

Helga Vahle, Dortmund, Menschens Stimme (aus dem Impuls der Schule der Stimmenthüllung)

PD Dr. Hans-Christoph Vahle, Dortmund, Pflanzensoziologe

 

Wir haben im Laufe der Zeit bemerkt, dass wir alle drei phänomenologisch arbeiten, d.h. eine Wahrnehmungsschulung betreiben, die möglichst frei ist von Interpretationen und Bewertungen. Annette Tewes macht das über den kinesiologischen Muskeltest und Helga Vahle über die Selbstwahrnehmung an der eigenen Stimme - damit sind beide nach innen orientiert, während Hans-Christoph Vahle die Phänomenologie nach außen betreibt, indem er die Wahrnehmung auf die Pflanzenwelt richtet. In jedem Fall geht es aber um einen Zugang zum Leben - zum Leben in mir und zum Leben außerhalb von mir. Zwischen beiden gibt es natürlich Interaktionen - und das wird das Seminar auf Spiekeroog denn auch besonders spannend machen.

Zudem ist Spiekeroog eine der schönsten ostfriesischen Inseln und das Tagungshaus eines der schönsten Häuser dort.

 

Tagungsort:

Spiekeroog, Gästehaus Klasing www.haus-klasing.de

 

Zeit: 12. – 19. Oktober 2019

 

Leitung:    

Annette Tewes, Kinesiologin www.kinesiologieimzentrum.de

Helga Vahle, Menschens Stimme

PD Dr. Hans-Christoph Vahle, Pflanzensoziologe

 

Teilnehmerzahl max. 12

Seminargebühr: 345 €

Anmeldeschluss 25. April 2019

Weitere Informationen und Anmeldung

bei Annette Tewes,

Tel. 0441 18119805, Annette.Tewes@gmx.de

 

Flyer Download